Ausbildung

aa_ausbildungDie Ausbildung der Feuerwehrmitglieder ist ein wichtiger Faktor für die Einsatzbereitschaft und Einsatzerfolge unserer Freiwilligen Feuerwehr. Denn gut ausgebildete Feuerwehrmänner und -frauen können sicher, schnell, und effizient in oft stressigen Situationen helfen.

 

 

ausbildungsbeauftragter
 
OBI Wilhelm PITSCH
 
Ausbildungs-Beauftragter
FF-Lieboch

und
Gastausbildner (Technik) an der
FWZS Steiermark
 

Im Landesfeuerwehrgesetz vom 26. Juni 1979 sind die Aufgaben der Feuerwehr und die Ausbildung genau geregelt. Diese liegt im Verantwortungsbereich des Feuerwehrkommandanten oder ein durch ihn ernannten Beauftragten für Schulung und Ausbildung.

§1 Pkt. 3 Aufgaben der Feuerwehr

- die Aus- und Fortbildung ihrer Mitglieder
- die Durchführung von Übungen

§24 Ausbildung

- die allgemeine Ausbildung der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren ist Aufgabe der zuständigen Feuerwehr
- die Ausbildung der Kommandanten und sonstiger Feuerwehrmitglieder für Funktionen, die eine besondere Schulung voraussetzen ist Aufgabe des Landes
- die Ausbildung hat nach den vom Landesfeuerwehrausschuss zu erlassenden Ausbildungsvorschriften zu erfolgen

Die Ausbildung in der Feuerwehr erfolgt in mehreren Stufen:

Wenn man sich dazu entschließt, der Feuerwehr beizutreten, weiß man oft wenig über Dinge wie Brandklassen, Löschmittel oder den Umgang mit einem Feuerlöscher. Um aus dem neu aufgenommenem Feuerwehrmitglied einen Profi zu machen, muss durch die Feuerwehr sehr viel Zeit investiert werden.


    • GRUNDAUSBILDUNG 1 (GAB I) besteht aus vier Modulen:

      1. Modul (Wissenstest Feuerwehrjugend Bronze)
      2. Modul (Wissenstest Feuerwehrjugend Silber)
      3. Modul (Wissenstest Feuerwehrjugend Gold) 

      In dieser Ausbildung wird folgendes vermittelt und geprüft: 
      die Organisation der Feuerwehr, Einsatzbereich der eigenen Feuerwehr, Dienstgrade, Verhalten im Dienst, Formalexerzieren, Löschtechnik und –mittel, Fahrzeug- und Gerätekunde
      - Ausbildung erfolgt in der Feuerwehr, Prüfung im Bezirk (Wissenstest)

      Erste Hilfe Grundkurs (16-stündig)

      4. Praxismodul In diesem Ausbildungsteil wird folgendes in der Praxis gelernt:
      Tätigkeiten der Mannschaft in der Löschgruppe, Herstellen des Wasserbezugs, Zubringleitung, Angriffsleitung, Gefahren an der Einsatzstelle, Absichern der Einsatzstelle, Verhalten im Einsatz, Unfallverhütung, Atem- und Körperschutz
      - Ausbildung und Prüfung erfolgt im Feuerwehrabschnitt

    • GRUNDAUSBILDUNG 2 (GAB II) Truppführerausbildung:

      Hier wird der Umgang mit verschiedenen Geräten gelernt und überprüft.
      Löschtechnik mit Feuerlöscher, Schaum, Strahlrohre, tragbare Leitern und Rettungsgeräte
      Erster Einsatz bei einem Holzstapel- und Flüssigkeitsbrand
      Die Kursteilnehmer verbringen einen Tag an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule (FWZS) Steiermark in Lebring.
      - Die Ausbildung und Prüfung erfolgt durch den Bezirk.
      Mit dieser Ausbildung ist das Feuerwehrmitglied berechtigt, weitere Fachkurse an der FWZS Steiermark zu besuchen.

    • FUNK-GRUNDAUSBILDUNG

      Hier wird der Umgang mit den Funkgeräten gelernt und überprüft.
      Grundbegriffe der Technik, Funksprache
      - Ausbildung erfolgt in der Feuerwehr und im Feuerwehrabschnitt, Prüfung erfolgt durch den Bezirk.

    • ÜBUNGEN UND BEREITSCHAFTSDIENSTE

      Es findet nach einem Übungsplan monatlich eine Feuerwehrübung statt.
      Diese wird von den Zugs- und Gruppenkommandanten unserer Wehr geplant, vorbereitet und durchgeführt. Sie dient zum Erlernen der Einsatztaktik, dem gemeinsamen Einsatz mehrerer Gruppen und der Anwendung neuer Technik und Methoden.
      Jedes aktive Feuerwehrmitglied ist in einer der neun Bereitschaftsgruppen eingeteilt. Durch den Bereitschaftskommandanten werden Kleingruppenübungen wie Fahrzeug-, Geräte-, Orts- und Straßenkunde durchgeführt.

  • LANDESFEUERWEHRSCHULE

    Lehrgänge an der FWZS Steiermark in Lebring sind:
    Atemschutzgeräteträger, Sanitäter, Maschinist, Funker, Feuerbeschau, Technik 1 u. 2, Kranführer, Fahrerlehrgang Allradfahrzeuge, Menschenrettung u. Absturzsicherung, Gerätewart, Kassier, Schriftführer, Atemschutzwart, Gruppenkommandant, Einsatzleiter, Kommandantenlehrgang, Sonderlehrgänge u.v.m.
    Für diese Kurse opfert jedes Feuerwehrmitglied Urlaubstage!

 

Für die Überprüfung des Gelernten und Trainierten werden Leistungsbewerbe/Leistungsprüfungen in den Klassen Bronze, Silber und Gold durchgeführt:

 

      · Wissenstestabzeichen der Feuerwehrjugend

      · Feuerwehrjugendleistungsabzeichen (FJLA)

      · Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA)

      · Funkleistungsabzeichen (FULA)

      · Atemschutzleistungsprüfung (ASLP)

      · Branddienstleistungsprüfung (BDLP)

      · Technische Hilfeleistungsprüfung (THLP)

 

Zu den Berichten   FJLA   -   FLA   -   FULA   -   ASLP   -   BDLP   -   THLP

 

Für die Ausbildung, Schulungen und Übungen müssen sehr viel Freizeit aufgewendet werden. Die Vorbereitungen durch die Ausbildner und Vortragenden sowie der Ausbildungsteilnehmer ist ein enormer Zeitaufwand, der sich aber am Erfolg rechnet. Eine gerettete Person oder ein Tier, ein verhinderter oder abgewehrter Sachschaden durch Unfall, Brand oder Katastrophen sind es wert so viele Übungseinheiten zu absolvieren.

        Dieses Zitat passt sehr gut für die Ausbildung:

"Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun!"


 

Ausbildungsstatus der FF-Lieboch (Stand: 1.1.2009)

       
Grundausbildung
       
  Feuerwehr-Grundlehrgang - alt

66

 
  Grundausbildung 1 "Truppmann-Ausbildung" - neu

11

 
  Grundausbildung 2 "Truppführer-Ausbildung" - neu

11

 
  Funk-Grundlehrgang

76

 
       
 Allgemeine Feuerwehrkurse
       
  Atemschutz-Geräteträger-Lehrgang

47

 
  Ausbildungslehrgang für Feuerwehren im Einzugbereich von Gasanlagen

2

 
  Einsatzleiter-Lehrgang

27

 
  Fahrerlehrgang für Allradfahrzeuge

34

 
  Funk-Lehrgang

26

 
  Gruppenkommandanten-Lehrgang

45

 
  Lehrgang Funker in der Einsatzleitung

4

 
  Lehrgang für Kranführer am Schweren Rüstfahrzeug (SRF) bzw. Kranfahrzeug

18

 
  Maschinisten-Lehrgang

40

 
  Rhetorik-Lehrgang

3

 
  Sanitäter-Lehrgang

14

 
  Technischer Lehrgang I

41

 
  Technischer Lehrgang II

31

 
  Technischer Lehrgang für Menschenrettung und Absturzsicherung - neu

2

 
  Technischer Lehrgang III "Rettungsgeräte/Mennschenrettung" - alt

11

 
  TLF-Maschinisten-Lehrgang

16

 
  Verkehrsreglerausbildung

1

 
       
Spezielle Feuerwehrkurse (z.B. für Ortsbeauftragte, Führungskräfte)
       
  Atemschutz-Warte-Lehrgang

2

 
  EDV-Lehrgang

2

 
  Feuerbeschau-Lehrgang

6

 
  Führungsseminar des ÖBFV

3

 
  Gerätemeister-Lehrgang - neu

5

 
  Gerätewart-Lehrgang - alt

2

 
  Grundlehrgang für Feuerwehrtechniker 1 - Vorbeugender Brandschutz

1

 
  Grundlehrgang für Feuerwehrtechniker 2 - Fahrzeug- u.Gerätewesen

1

 
  Grundlehrgang für Feuerwehrtechniker 3 - Gefährliche Stoffe

1

 
  Informationsseminar für Feuerwehrjugend

5

 
  Kassier-Lehrgang

1

 
  Kommandanten-Lehrgang

9

 
  Kommandantenprüfung

9

 
  Lehrgang für Bezirksausbilder der Grundausbildung (GAB1 und GAB2)

1

 
  Lehrgang für Feldküchenköche

1

 
  Lehrgang für Feuerwehrärzte

3

 
  Lehrgang für Feuerwehrkurate

3

 
  Lehrgang für Ortsfeuerwehr-Jugendbeauftragte

4

 
  Lehrgang ''Methoden der Aus-und Weiterbildung''

2

 
  Schriftführer-Lehrgang

1

 
  Seminar des ÖBFV :''Gefahrenlehre für Höhere Feuerwehrführungskräfte''

1

 
  Seminar für Vortragende in der Entstehungsbrandbekämpfung

4

 
  Sonderlehrgang für Feuerwehrkommandanten

6

 

Drucken E-Mail