Verkehrsunfall, LKW kam von Fahrbahn ab

T10 - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Technischer Einsatz
Zugriffe 601
Einsatzort Details

A2 (Fahrtrichtung Klagenfurt), zwischen Raststation Kaiserwald und Abfahrt Lieboch
Datum 30.08.2022
Alarmierungszeit 23:33 Uhr
Einsatzende 05:33 Uhr
Einsatzdauer 6 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Sirenen-, Pager-, SMS-Alarmierung
Einsatzleiter HBI Christian MUND
Mannschaftsstärke 21 Mann
eingesetzte Kräfte

FF Lieboch
Rettung
    Ölalarmdienst FF-Werndorf
      ASFINAG
        Autobahnpolizei
          und viele mehr...
            Abschleppunternehmen
              Fahrzeugaufgebot   TLFA 4000 - Lieboch  HLF1-LB Lieboch   HLF1-800 - Lieboch   LKW/Kran - Lieboch
              Technischer Einsatz

              Einsatzbericht

              In den späten Nachtstunden ist ein LKW von der Autobahn abgekommen und über die Böschung in den Graben gestürzt.

              Die Feuerwehr Lieboch hat die Unfallstelle abgesichert, Brandschutz und Beleuchtung aufgebaut und den LKW gegen ein weiteres umkippen mittels Greifzug gesichert.
              Aufgrund einer Leckage am Dieseltank wurde vorrangig der Tank durch die Feuerwehr Lieboch abgedichtet und erste Ölbindearbeiten durchgeführt, sowie die Öl-Stützpunkt-Feuerwehr Werndorf alarmiert, um die Tanks des LKWs abzupumpen. Für die LKW-Bergung wurde die Fa. ATSW Wuthe angefordert, diese hat in Folge mit einem Kran und einem Abschleppwagen gemeinsam mit der Feuerwehr Lieboch, welche mit dem TLF und der Seilwinde den LKW gegen Abrutschen gesichert hat, den LKW aus dem Graben geborgen. Weiters wurde der Chemiealarmdienst Land Steiermark, Journaldienst BH – Graz Umgebung und die Gemeinde Dobl angefordert, um die Umweltauswirkungen aufgrund des ausgelaufenen Treibstoffes zu berücksichtigen.

              Absicherungs- u. Aufräumungsarbeiten

               

              sonstige Informationen

              Einsatzbilder

               

              Wir benutzen Cookies

              Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.