LFA

LFADas LFA (LöschFahrzeug mit Allradantrieb) wird für Brand-Einsätze benötigt und ist mit einer Tragkraftspritze (TS12), 38 B-Schläuche á 20m, 10 C- á 15m Druckschläuchen (gesamt 910m) bestückt. Ein ausgeklügeltes Schlauch-Containersystem (4 Container mit jeweils 7 schon zusammengekuppelten B-Schläuchen) im Heck des Fahrzeuges ermöglicht es auch mit nur 2 Mann (Kraftfahrer und ein Mann am Heck) eine Zubringerleitung zu legen. Weiters befinden sich noch 3 Atemschutzgeräte, sämtliche wasserführende Armaturen, 1 Wechselstromgenerator (8 KVA) und ein Nasssauger im LFA.

LFA

TECHNISCHE DATEN:

Fabrikat:
MERCEDES-BENZ
Type:
814 DA 4x4
Leistung / Hubraum:
100KW (136PS) / 3972ccm
Länge / Breite / Höhe:
6400 / 2150 / 3100mm
Baujahr:
1995
Aufbauer:
Fa. ROSENBAUER
Anschaffungsjahr:
1995
Anschaffungspreis:
ca. € 121.000 (1,66 Mio. ATS)

Beladung Mannschaftsraum (Auzug)

  • 3 Stk. Atemschutzgeräte
  • 6 Stk. Mehrb. Schaummittel (á 20l)

Beladung Heck (Auzug)

  • 4 Stk. Schlauchcontainer (á 7 B-Schläuche = 560m)
  • 6 Stk. Saugschläuche -A-
  • Lichtmast (4x1000W)
lf 2 lf hi q

Beladung links (Auzug)

  • Tragkraftspritze (TS12)
  • 6 Stk. B-Schläuche
  • 5 Stk. C-Schläuche
  • Naßsauger

Beladung rechts (Auzug)

  • Wechselstromgenerator (8 KVA)
  • 4 Stk. B-Schläuche
  • 5 Stk. C-Schläuche
lf li lf re

LFA LFA

Drucken E-Mail