Wehrversammlung2012 2"Altes" Kommando wiedergewählt

Bei der am 10.02.2012 stattgefundenen Wahl- und Wehrversammlung wurde das alte Kommando, Kommandant ABI Günter DWORSCHAK und sein Stellvertreter OBI Willi PITSCH mit großer Mehrheit in ihren Funktionen bestätigt und für weitere 5 Jahre wiedergewählt.

Günter Dworschak konnte bei der alljährlichen stattfindenden Wehrversammlung 80 Feuerwehrmitglieder und 5 Ehrengäste – Bereichskommandant Landesfeuerwehrrat Alois Rieger, Bürgermeister Rudolf Aichbauer, 1. Vizebürgermeister DI Gernot Feiel, 2. Vizebürgermeister MBA Stefan Helmreich, und Vorstandsmitglied Roman Wiesenhofer – begrüßen.
Nach einer Gedenkminute für unseren verstorbenen Kameraden HFM Manfred Tscherner, brachte BM Wolfgang Weber die Kassengebarung des Berichtsjahres 2011 dar. Durch die Abhaltung des Fetzenmarktes, war es uns heuer möglich, Rücklagen, für die Ersatzbeschaffung des Rüstfahrzeuges im Jahr 2016, zu schaffen.
OBI Willi Pitsch berichtet über die 119 Einsätze, von denen 22 Brand- und 97 Technische Einsätze waren.
Mit den Fahrzeugen gab es 415 Ausfahrten bei denen 10.602 km zurückgelegt wurden.
Neben den Einsätzen durch Sirenenalarmierung, wurden noch 82 Übungen und 1474 sonstige Tätigkeiten wie Ausbildungen, Kurse, Teilnahme an Veranstaltungen und vor allem Verwaltungsarbeiten durchgeführt.
So wurden im vergangenen Jahr insgesamt 1.723 Tätigkeiten, mit 13.749 Mann-Stunden erbracht.
Zum Abschluss der Wehrversammlung bedankte sich ABI Günter Dworschak für die gute Zusammenarbeit und für den Zusammenhalt in der Feuerwehr. Ein besonderer Dank gilt den Frauen und Freundinnen zu Hause, für ihr Verständnis für den Feuerwehrdienst und für die tatkräftige Mithilfe bei sämtlichen Feuerwehrveranstaltungen.
Im Anschluss an die Wehrversammlung wurde die gesetzliche Neuwahl des Kommandanten und des Stellvertreters durchgeführt. Bei den zwei Wahlgängen wurden ABI Günter Dworschak als Kommandant und Willi Pitsch als Stellvertreter für die nächsten 5 Jahre wiedergewählt. Alois Rieger konnte eine reibungslose Wahl leiten und gratuliert die beiden Neugewählten. Er betont auch in seiner Ansprache, dass er gerne die Feuerwehr Lieboch besucht, egal ob bei so einer mustergültigen Wehrversammlung oder auch beim Fetzenmarkt oder Ball. Er bedankt sich beim Gemeindevorstand für die Unterstützung der Feuerwehr und für den genehmigten Voranschlag für das Jahr 2012.
Bürgermeister Rudolf Aichbauer schließt sich den Glückwünschen des Bereichskommandanten Rieger an die Neugewählten an. Als Bürgermeister ist er stolz, auf die gut organisierte und funktionierende Wehr von Lieboch. Er bedankt sich bei allen, für die unentgeltlich geleisteten Stunden und hofft, dass alle wieder unfallfrei und gesund von den Einsätzen zurückkommen.

Wehrversammlung2012 2

Das neue, alte Kommando Kommandant-Stv. OBI Willi PITSCH, Kommandant ABI Günter DWORSCHAK,

Wehrversammlung2012 1

Bereichsfeuerwehrkommandant LFR Alois RIEGER, Kommandant-Stv. OBI Willi PITSCH, Kommandant ABI Günter DWORSCHAK, Bürgermeister Rudolf AICHBAUER