LKWA/Kran

kran bau-11Der LKW/KRAN (LKW mit 18t Kran und Bergekorb) wird zum Einen bei Brandeinsätzen und zum Anderen bei Fahrzeugbergungen benötigt. Bei Brandeinsätzen ist in erster Linie daran gedacht, dass Menschen mittels Bergekorb, von oberen Stockwerken leicht und sicher gerettet werden können. Auch eigene Einsatzkräfte können somit in obere Etagen befördert werden. Weiters ist auch eine Brandbekämpfung vom Bergekorb aus möglich. PKW-Bergungen können ebenso mit dem Kran durchgeführt werden.
 
kran bau-11

Technische Daten:

Fabrikat:
ÖAF
Type:
19.372 FA 4x4
Leistung / Hubraum:
272KW (370PS) / 11967ccm
Länge / Breite / Höhe:
6900 / 2550 / 3700mm
Baujahr:
1993
Aufbauer:
Eigenbau / Fa. FEYERTAG / Fa. DRAXLER
Anschaffungsjahr:
1997
Anschaffungspreis:
ca. € 110.000 (1,5 Mio. ATS) inkl.Kran
   

Technische Daten KRAN:

Fabrikat:
HIAB
Type:
155-5
Leistung:
-14m 1t
Baujahr:
1997
Aufbauer:
Fa. BERGER
Anschaffungsjahr:
1997
Anschaffungspreis:
ca. € 64.000 (882.000 ATS)
kran im einsatz

Wie kam es zur Anschaffung des LKW/Kran?
kran_bau-1      
Immer öfter kam bei der FF-Lieboch die Frage auf, wie eine Ersatzbeschaffung für die seit 1974 im Dienst befindliche und nicht mehr den heutigen Einsatzanforderungen entsprechende Anhängeleiter (AHL), aussehen könnte. Wegen wachsender Industrie und immer höher werdender Bauten befasste sich 1997 dann auch der Auschuss der FF-Lieboch mit diesem Anliegen. Schnell wurde klar das man mit einem Kran mit Bergekorb eine zeitgemäße Alternative der Bevölkerung bieten kann. Weiters könnte man mit einem Kran nicht nur die Rettung von Menschen aus Höhen, sondern auch das Heben von Lasten - ein Kernthema wofür die FF-Lieboch kein geeignetes Gerät besaß - bewerkstelligen.
Kommandant Günter DWORSCHAK war es schlussendlich, welcher in einem Zeitungsinserat eine günstige Sattelzugmaschine entdeckte und dies dem Ausschuss mitteilte. Nach zahlreichen Einholungen von diversen Anboten und Vorschlägen von Fachleuten wurde schließlich das Konzept für den LKW/Kran der FF-Lieboch erstellt:
  • Ankauf der Sattelzugmaschine, 1997
  • Reinigung und Abbau diverser (Klein-) Teile in Eigenregie durch das "Team-KRAN", 1997
  • Lackierarbeiten von der Fa. WASNER, 1997
  • Auf- und Zusammenbau des Fahrzeuges in Eigenregie durch das "Team-KRAN", 1997
  • Kranaufbau durch die Fa. BERGER - Lieboch, 1997
  • Pritschenaufbau durch die Fa. FEYRTAG, 1998
  • Containeraufbau durch die Fa. DRAXLER, 2004
kran_bau-2       kran_bau-3
kran_bau-4       kran_bau-5
kran_bau-6       kran_bau-7
kran_bau-8       kran_bau-9
kran_bau-10       kran_bau-11

Drucken E-Mail